Wie umgehen mit Haarausfall?

Haaverflust und Psyche - wäre ohne Glatze das Leben wirklich so viel besser

Das Leben ist leider unfair. In der Jugend wuchert das Haar auf dem Kopf, man weiß gar nicht wohn damit. So viel davon ist da und man muss ständig schneiden, so schnell wächst es. Und dann, fängt es an immer weniger zu werden. Bei manchen lässt sich der Kopf Zeit bis über 40 oder 50, bis die Geheimratsecken langsam anfangen zuzunehmen. Bei anderen setzt der Haarausfall schon in den 20-er oder 30-er Jahren gut sichtbar ein. Kann man etwas dagegen tun? Wie soll man psychisch damit umgehen?

Weiterlesen

Was die Einrichtung über die Persönlichkeit aussagt

„Sage mir mit wem du deine Zeit verbringst und ich sage Dir, wer du bist.“ Dieser bekannte Ausspruch klingt zwar etwas klischeehaft, aber er spiegelt doch etwas wider, dass in unseren Köpfen tatsächlich angelegt ist. Alles, was wir tun und sagen lässt sich als ein Anzeichen dafür interpretieren, wie es in unserem Innern zugeht. Alles ist ein Ausdruck der Persönlichkeit. Unsere Kleidung, unser Auto unsere Wohneinrichtung. Was letzteres zu sagen hat, das schauen wir uns genauer an. Welche Zeichen sendet die Wohnung eines Menschen? Was können wir dabei über unsere eigene Psyche lernen?

Weiterlesen

Umzugsdepression – Phänomen bei Wohnortwechsel

In eine neue Wohnung zu ziehen ist im Idealfall der Beginn einer neuen Ära. Und viele freuen sich auch auf eine Veränderung und das neue Leben, das dann beginnt. Doch leider ist das nicht immer so. Denn bei manchen Umzügen stellt sich am neuen Wohnort ein Gefühl der Niedergeschlagenheit ein. Manchmal geht es schnell wieder vorbei, und manchmal hält es länger an. Wir beleuchten das Phänomen der sogenannten Umzugsdepression genauer.

Weiterlesen

Hygiene – was wir durch Covid gelernt haben

Einer der wenigen positiven Aspekte der Covid-19 Krise ist, dass das allgemeine Bewusstsein für Infektionskrankheiten und Hygiene gesellschaftlich betrachtet einen gewaltigen Schub nach vorne bekommen hat. Viel mehr unserer Mitbürger sind sich nun bewusst, dass sich durch einfache Maßnahmen die Infektionen mit ansteckenden Krankheiten drastisch reduzieren lassen. Das zeigte sich daran, dass durch Lockdowns, Masken, Desinfektionsmittel, den Verzicht auf Händeschütteln usw. die Grippewellen und Erkältungen stark reduziert haben. Auch diese Infekte haben jedes Jahr ihre Opfer gefordert. Wie wird es nach diesen Erkenntnissen diesbezüglich weitergehen?

Weiterlesen

5 Anzeichen einer (un)glücklichen Ehe

Wissenschaftler sagen, dass es zwei Arten von Ehen gibt: glückliche und unglückliche. Diejenigen, die im unglücklichen Bereich liegen, wissen es normalerweise, möchten sich diese Tatsache nicht eingestehen. Unsere Psyche versucht uns vor Unglück zu schützen, indem es Dinge beschönigt und uns offensichtliche Probleme nicht wahrnehmen lässt. Wenn Sie einen objektiven Blick auf ihre Beziehung werfen möchten, dann sollten Sie diese 5 Kriterien überprüfen, um zu einem klaren Bild zu gelangen.

Weiterlesen

Angst vor dem Zahnarzt – So werden Sie sie los

Manchmal treffen Zahnärzte auf Patienten, bei denen sieht der Mund aus als hätte eine Bombe eingeschlagen. Alles durchlöchert und voller Eiter. Man könnte denken, dass das Menschen sind, die sich allgemein nicht ganz vernünftig verhalten. Doch in Wirklichkeit steckt häufig Angst dahinter. Schmerzhafte Erfahrungen in der Vergangenheit oder auch einfach subjektive, übertriebene Sorge. Betroffene gehen dann so lange nicht mehr zum Arzt, bis sie es vor Schmerzen nicht mehr aushalten. Daher beschäftigen wir uns damit, wie Sie die Angst vorm Zahnarzt loswerden können.

Weiterlesen