Feng-Shui in den Schweizer Alpen: Hotel des Alpes

Das Hotel des Alpes im schweizerischen Fiesch empfängt seine Gäste nicht nur mit einem atemberaubenden Alpenpanorama, Gastlichkeit und hervorragendem Essen, sondern auch mit einem besonderen Feng-Shui-Farbkonzept. Das macht den Urlaub noch besser.

Mit Feng-Shui im Einklang mich sich selbst vor allem in den Schweizer Alpen

Das Hotel des Alpes liegt in einer atemberaubenden Region in den Schweizer Alpen. Es befindet sich in der Nähe des UNESCO-Gletschers Jungfrau-Aletsch. Doch das ist nicht das Einzige. Es bietet seinen Gästen das gewisse Extra: Das gesamte Hotel des Alpes ist im Feng-Shui-Farbkonzept und -Farbakzenten gestaltet. Was bedeutet das? Ganz einfach. Mit Feng-Shui ist man im Einklang mit sich selbst, mit seinem Umfeld und umgekehrt. Wer einmal die Energie der Schweizer Berge spüren konnte, versteht, dass sie einen positiven Einfluss auf das Wohlbefinden haben können. Das kann unterstützt werden durch die Harmonielehre des Feng-Shuis und umgekehrt.

Feng-Shui-Farbakzente im Hotel des Alpes

Übersetzt bedeutet Feng-Shui Wind und Wasser. Es ist eine Harmonielehre aus Asien. Das Bestreben ist es, die Lebensenergie Chi der Menschen zu erkennen und zu erhöhen. Das Chi fließt um uns herum. Durch ein bestimmtes Farbkonzept kann es gelenkt und konzentriert werden. Dadurch können bei Menschen bestimmte Lebensbereiche unterstützt und Mängel ausgeglichen werden. Es baut auf die fünf Elemente Wasser, Metall, Holz, Feuer und Erde auf. Jedem Element werden Farben zugeordnet, die dessen Wirkung befördern. Eine gute Farbkombination kann sich damit positiv auf die Stimmung, die Harmonie, die Gesundheit und körperliche Erholung auswirken. Viele Zimmer und das Restaurant im Hotel des Alpes sind in einem freundlichen Apricot getaucht. Apricot beispielsweise steht der Erdenergie am nächsten. Es unterstützt die Gemütlichkeit und Wärme. Kombiniert mit einem Braun und Beige sorgen die Farbakzente für Erholung und Ruhe. Und genau das wünscht man sich in einem Urlaub.

Feng-Shui Farbakzente kombiniert mit der Erholung, die die Natur bietet

Das Hotel des Alpes bietet ein Umfeld voller imposanter Natur. Die Gebirgslandschaft Jungfrau-Aletsch ist als eines der schönsten in den Schweizer Alpen bekannt. Hier gibt es das Hochgebirge, Gletscher bis hin zu einer ausgeprägten Steppenlandschaft. 2001 wurde das Gebiet Jungfrau-Aletsch zum ersten alpinen UNESCO-Weltnaturerbe ernannt. Der Aletschgletscher erstreckt sich über mehr als 20 Kilometer und ist damit einer der längsten Gletscher der Alpen und lädt zu Wandertouren ein. Schon eine kurze Tour lässt den Tourengänger die Kraft und die Ruhe der Alpen spüren. Im Süden der Region herrschen andere klimatische Bedingungen. Hier ist das Klima mediterran. Erholung, Krafttanken und Entspannung gehen also mit der Umgebung und einem Feng-Shui-Farbkonzept Hand in Hand. Da steht einer Erholung nichts mehr im Wege.